Ankündigungen

Planung der Kreativ - Aktion: "Ein Engel für den Frieden"

Zur Planung der Kreativwerkstätten in unseren drei Pfarrheimen suchen wir Freiwillige, die Techniken vermitteln, um Bilder, Skulpturen, Reliefs oder Plastiken von Engeln zusammen mit Interessierten herzustellen.

Das Planungstreffen für die kreativen Anleiter ist am Donnerstag, 1. September 2016, im Pfarrhaus (Kirchplatz 4) um 20.00 Uhr mit Pastor Schlummer.

Weites zur Aktion und zu den Terminen finden Sie hier:


Weiterlesen ...

Wallfahrt nach Telgte


Weiterlesen ...

Taizéfahrt 2016

Die Kirchengemeinde St. Regina bietet in Kooperation mit der Kirchengemeinde St. Martinus und Ludgerus Sendenhorst/Albersloh  vom 16.10. – 23.10.2016 eine Fahrt nach Taizé an.

eine Informationsveranstaltung findet am 29.08.2016 um 19.00 Uhr im Alten Pfarrhaus, Markt 3 Drensteinfurt statt.

Taizé ist ein kleiner Ort im Süden Frankreichs. Dort lebt eine ökumenische Gemeinschaft von Brüdern, die von Frére Roger während des zweiten Weltkrieges gegründet wurde.


Weiterlesen ...

Trauer um langjährigen Organisten und Chorleiter Klaus Finck

Verstorben ist Herr Klaus Finck im Alter von 83 Jahren. Das Seelenamt für den Verstorbenen ist am Samstag, 27.08.,  um 10:30 Uhr in der St. Lambertus Kirche; anschließend findet die Urnenbeisetzung auf dem Walstedder Friedhof statt. 
Die Kirchengemeinde gedenkt Herrn Klaus Finck, der als Organist und Chorleiter vom 01.10.1975 bis zum 31.08.2002 in der Gemeinde St. Lambertus tätig war. In der damals noch selbständigen Kirchengemeinde St. Lambertus hat sich Herr Klaus Fink um die Kirchenmusik und den Kirchenchor St. Lambertus verdient gemacht.
Im Gebet für den Verstorbenen wissen wir uns mit seiner Frau und seinen Kindern verbunden.
 
 
 

 

Indischen Messe im Syro - Malabarischen Ritus mit Pater Johny

Am Freitag, 30. September 2016 um 18.30 Uhr feiert Pater Johny in der Kirche St. Lambertus - Walstedde - eine Messe im Syro - Malabarischen Ritus seiner indischen Heimat. Die ganze Gemeinde ist dazu eingeladen. Anschließend gibt es ein gemütliches Treffen im Pfarrheim mit indischem Essen. Für das Essen wird eine Spende erbeten für die Straßenkinder in Delhi. Alle, die am Essen teilnehmen wollen, melden sich bitte bis Freitag, 23.09.2016, im Pfarrbüro, Telefon 025 08 –   9 99 40 40.

Running Dinner: Genießer auf Tour


Zum dritten Mal lädt die Pfarrgemeinde St. Regina zu einem „Running Dinner“ ein. Am 23. September soll es von 19.00 Uhr bis 23.00 Uhr stattfinden. Gesucht sind Interessierte, Mutige, Aufgeschlossene, die gerne essen, kochen, erzählen und zuhören. Dabei sei ein „Running Dinner“ nicht etwa eine Essenseinladung, bei der die Gastgeber ständig herumlaufen, um ihre Gäste angemessen zu bewirten. „Bei einem „Running Dinner“ setzen sich die Gäste selbst in Bewegung – und zwar um von Ort zu Ort zu kommen“, beschreibt Pastoralreferentin Barbara Kuhlmann. Gemeinsam mit einem Team hält sie die Fäden der Organisation in den Händen und erklärt den Teilnahmemodus: „Es werden Gruppen gebildet. Immer zwei Personen kümmern sich um einen Menügang.
Weiterlesen ...

Veranstaltungsreihe zur Umweltenzyklika des Papstes

 
Die Umweltenzyklika von Papst Franziskus sorgt seit ihrem Erscheinen im letzten Herbst für sehr unterschiedliche Reaktionen.
Viele Umweltverbände und Eine- Welt-Gruppen fühlen sich endlich in ihrer Arbeit bestätigt. Andere Meinungen wiederum lehnen die Enzyklika als naiv oder zu fortschrittsfeindlich ab. Grund genug sich eingehend mit dem Schreiben in einer Veranstaltungsreihe auseinandersetzen, die jeweils mittwochs am 31.8./ 14.9. /28.9. um 19.30 im Rinkeroder Pfarrzentrum stattfindet. Natürlich kann man auch an den einzelnen Veranstaltungen für sich teilnehmen.  Als Referenten hat der Arbeitskreis Schöpfung des Pfarreirates  Thomas Kamp Deister eingeladen. Er arbeitet in der Fachstelle „Weltkirche“ des Bistums Münster und ist zuständig für den Bereich Schöpfungsgerechtigkeit.

Segnung von Ehepaaren: Die Liebe hört niemals auf!

Dieser Satz aus dem Korintherbrief gilt für viele Ehepaare, die seit langem verbunden sind. Anlässlich einer Gold- oder Silberhochzeit, aber auch bei anderen runden Jahrestagen besteht oft der Wunsch, die Verbindung neu segnen zu lassen. Deshalb laden wir zum Segnungsgottesdienst für Ehejubilare am Sonntag, 18. September um 18.00 Uhr  in die Pfarrkirche St. Regina ein. Im Rahmen der Augenblicke-Abendmesse, die vom Chor ConTakt mitgestaltet wird, besteht für alle die Möglichkeit, sich als Paar segnen zu lassen.

 


Weiterlesen ...

 


 

Berichte

Erwachsenentaufe und Konversion in St. - Lambertus  - Kirche

Am Sonntag, 7. August, wurden in der Sonntagsmesse um 9:30 Uhr in der St. Lambertus-Kirche Aref, Amin Normohammad Zadeh und Omid Johannes Babayi durch die Taufe, Firmung und Erstkommunion in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen. Seit März haben sie die christliche Glaubensunterweisung unserer Gemeinde für Taufbewerber besucht und sich auf diesen Tag vorbereitet.
In dieser Messe wurden auch die griechich - orthodox getauften Christen Leila Rafiei Gourabi, Sara und Ali Walinajad durch Konversion in die katholische Kirche aufgenommen.
Mit einem gemeinsamen Frühstück, im Anschluss an die Messe, im Walstedder Pfarrheim, zu dem auch die ganze Gemeinde herzlich eingeladen war, wurde dieses ermutigende Zeichen des Glaubens weitergefeiert. Die Pfarrei beglückwünscht die sechs neuen Katholiken.


Weiterlesen ...

Skiff Sommerlager 2016 in Bödefeld im Sauerland

50 Kinder von 9 bis 13 Jahren als Teilnehmer und 21 Jugendliche und junge Erwachsene als Betreuer hatten im Sauerland eine schöne Zeit. In der St. Vitus Schützenhalle in Bödefeld waren Teilnehmer und Leiter vom 25. Juli bis 5. August untergebracht.

Ein abwechslungsreiches Programm, ein gutes Miteinander und viel Spaß in der Gruppe erlebten die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen als Gruppe unserer Gemeinde unter dem Sommer - Lager - Motto: "Siff on fire".

Passend zum Motto feierte Pastor Schlummer mit den Teilnehmern bei seinem Besuch am Sonntag, 31.8., einen Lagergottesdienst unter dem Leitwort "Feuer und Flamme für Jesus" (siehe Bild).

WJT 2016 zu Ende

Nach 16 Stunden Busfahrt kehrten am Montagvormittag die 21 Drensteinfurter und Sendenhorster Pilger müde aber überglücklich aus Krakau vom Weltjudentag zurück. Zusammen im Bus mit den weiteren 30 Pilgern aus Ahlen, Münster, Senden, Oelde, Ennigerloh und Wadersloh  erlebten sie unvergessliche Tage vom  20.7.- 1.8. in Polen.
Die Vigilfeier am Samstagabend, die Nacht im Schlafsack auf dem Campus und am Sonntagmorgen die Messe mit Papst Franziskus und weiteren 1,6 Millionen Pilgern bildeten unvergleichliche Höhepunkte der Reise. Gleichwohl prägten viele einzelne Erlebnisse und Eindrücke diese internationalen Tage mit 87 Staaten.


Weiterlesen ...

DSC 2016 von der Dreingauhalle aus gestartet

34 Kinder und Jugendliche und ihre 11 Betreuer sind am Sonntag - Morgen, 31.7.16 nach dem Reisesegen durch Pastor Schlummer in das Sommercamp gestartet.

Bis zum 7. August wird die Gruppe unserer Pfarrei im Gutshaus Gantikow in Kyritz, rund 100 Kilometer nord-westlich von Berlin unterge-bracht sein.

In der Nähe des Gutes liegt ein See und ein Ausflug zu den Filmstudios Babelsberg ist geplant.