Ankündigungen

Gemeindewochenende Gemen 25.-27.8.2017

170 Teilnehmer - Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Alleinstehende, Paare, Senioren und Familien - können beim großen Gemeindewochenende auf der Wasserburg Gemen bei Borken im westlichen Münsterland dabei sein. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen.

Die Pfarrei möchte mit diesem Gemeindewochenende vom 25.-27. August 2017 (letztes Sommerferienwochenende) Freude am Glauben und an der Gemeinschaft zwischen den Generationen in einer schönen sommerlichen Umgebung erlebbar machen.

Fast das ganze Seelsorgeteam, Frau Kaduk, viele ehrenamtliche Vorbereiter, Verbände, Gruppen und Gemeindemitglieder aus allen Gemeindeteilen können teilnehmen.


Weiterlesen ...

Begegnung mit Flüchtlingen: Radtour, Klettern, Lagerfeuer

Mit einem bunten Programm setzt die Pfarrgemeinde Drensteinfurt am Samstag, den 24. September, ihr Projekt 'Begegnung mit Flüchtlingen' fort, zu dem alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind.
Mit Unterstützung der Pfadfinder und des DJK wird an dem Nachmittag ein buntes Programm für Er-wachsene, Jugendliche und Kinder angeboten. Zunächst geht es mit dem Rad von Drensteinfurt zum Seminarhotel HofDenkmal, wo gemeinsame Spiele sowie ein Seilgarten angeboten werden. Nach gut zwei Stunden wird sich die Gruppe wieder auf den Rückweg nach Drensteinfurt begeben. Die Veranstal-tung klingt aus mit einem gemeinsamen Lagerfeuer und Stockbrotessen am Pfadfinderhaus am Eicken-dorfer Weg.
Treffpunkt für den Start der Radtour ist 14:30 Uhr an der alten Feuerwache in der Sendenhorster Straße. Das Ende am Lagerfeuer ist offen. Die Teilnahme ist kostenlos für alle.

Indischen Messe im Syro - Malabarischen Ritus mit Pater Johny

Am Freitag, 30. September 2016 um 18.30 Uhr feiert Pater Johny in der Kirche St. Lambertus - Walstedde - eine Messe im Syro - Malabarischen Ritus seiner indischen Heimat. Die ganze Gemeinde ist dazu eingeladen. Anschließend gibt es ein gemütliches Treffen im Pfarrheim mit indischem Essen. Für das Essen wird eine Spende erbeten für die Straßenkinder in Delhi. Alle, die am Essen teilnehmen wollen, melden sich bitte bis Freitag, 23.09.2016, im Pfarrbüro, Telefon 025 08 –   9 99 40 40.

Informationsveranstaltung: Vorsorgen und selbst bestimmen-Vorsorgevollmacht und mehr
Auftakt zu neuen Sprechstundenzeiten zum Thema Pflege im Caritaspunkt

Was passiert, wenn ich meine Angelegenheiten nicht mehr regeln kann?
Jeder kann durch Alter, Unfall oder Krankheit in die Lage kommen, nicht mehr selbst entscheiden zu können. In gesunden Tagen für den "Fall der Fälle" vorzusorgen, darüber informiert diese Veranstaltung.


Weiterlesen ...

2. + 3. Werkstattsamstag: "Ein Engel für den Frieden"

Zum zweiten und dritten Werkstattsamstag: "Ein Engel für den Frieden", laden wir alle interessierten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen

ins Pfarrzentrum Rinkerode am 28.10.2016 ab 10.00 Uhr und / oder

in die Alte Küsterei Drensteinfurt am 5.11.16 ab 10.00 Uhr ein.

Dort können Engel aus Gotteslobbüchern, Holz und Kupfer, Draht, Fliesen, Ytong und Sperrholz hergestellt werden. Die entstandenen Engel sollen in den Kirchen ausgestellt werden und für syrische Flüchtlinge im Libanon verkauft werden.

Anmeldungen nimmt das Kirchenbüro entgegen (Tel. 02508-999 40 40).

                                                             Weites zur Aktion und zu den Terminen finden Sie hier:


Weiterlesen ...

Abschlussveranstaltung zur Umweltenzyklika des Papstes

 
Die Umweltenzyklika von Papst Franziskus sorgt seit ihrem Erscheinen im letzten Herbst für sehr unterschiedliche Reaktionen.
Viele Umweltverbände und Eine- Welt-Gruppen fühlen sich endlich in ihrer Arbeit bestätigt. Andere Meinungen wiederum lehnen die Enzyklika als naiv oder zu fortschrittsfeindlich ab. Grund genug sich eingehend mit dem Schreiben in einer Veranstaltungsreihe auseinandersetzen. Die letzte der drei Veranstaltungen findet am 8.11.16 um 19.30 Uhr im Pfarrsaal des Alten Pfarrhauses in Drensteinfurt statt.  Als Referenten hat der Arbeitskreis Schöpfung des Pfarreirates  Thomas Kamp Deister eingeladen. Er arbeitet in der Fachstelle „Weltkirche“ des Bistums Münster und ist zuständig für den Bereich Schöpfungsgerechtigkeit.

Erstkommunion 2017

Die Anmeldung zur Erstkommunion findet in diesem Jahr an folgenden Terminen statt:

St. Lambertus Walstedde

Dienstag, 27.9.2016, ab 16.00 Uhr im Pfarrheim am St. Lambertus Kirchplatz in Walstedde

St. Regina Drensteinfurt

Mittwoch, 28.9.2016, von 16.00 - 17.30 Uhr im Pfarrsaal des Alten Pfarrhauses, Markt 3, Drensteinfurt

St. Pankratius Rinkerode 

Donnerstag, 6.10.2016, von 17.00 - 18.00 Uhr im Pfarrzentrum Rinkerode

Familiengottesdienste am Erntedanksonntag - 2. Oktober

Am Erntedanksonntag feiern wir in unserer Pfarrei wieder drei Familiengottesdienste. Das Thema lautet: "Einfach danke sagen".

Es wäre schön, wenn die Kinder Erntegaben mitbringen könnten.

St. - Lambertus - Kirche in Walstedde: 9.30 Uhr

Hof Schulze-Füchtling in Rinkerode: 10.00 Uhr (hier zusammen mit dem 80. Geburtstag von Pfarrer em. Clemens Röer)

St. - Regina - Kirche in Drensteinfurt: 11.00 Uhr (hier mir anschließendem Stockbrot und Lagerfeueraktion auf dem Kirchplatz)

Aufruf zu Engel-Geschichten und Infos für den Weihnachtspfarrbrief 2016

 
Der Pfarrbrief zu Weihnachten wird das Thema des Advent "Engel - Botschafter für den Frieden" inhaltlich aufgreifen. Vielleicht hat jemand eine persönliche Geschichte zu Engeln / Friedensstiftern zu erzählen, die wir abdrucken könnten. Melden Sie sich doch einfach im Pfarrbüro.
Falls Vereine und Gruppen einen Hinweis auf Veranstaltungen im Advent geben möchten, wenden Sie sich bitte ebenfalls an das Pfarrbüro. Ihre Information wird an das Redaktionsteam des Pfarrbriefes weitergeleitet.
 
Redaktionsschluss ist Freitag, der 21. Oktober.

Augenblicke - Abendmesse am 16. Oktober

Die nächste Augenblicke Abendmesse am Sonntag, 16. Oktober, wird um 18.00 Uhr in der St. Regina Kirche zum Thema "Was bringt mir das Beten" gestaltet. Musikalisch werden Steel Rum und Orgel meditative Akzente setzen. Zu Beginn werden viele kleine Kerzen an die Gottesdienstbesucher verteilt, um sie gleich nach vorne zu tragen und sich nach vorne zu setzen damit das Gemeinschaftsgefühl gestärkt wird. Ein Begrüßungsdienst, neuere geistliche Lieder, besonderes LED-Licht und die Kommunionausteilung in Gemeinschaft gehören zu den wiederkehrenden Elementen dieser Sonntag - Abendmesse an jedem 3. Sonntag im Monat in St. Regina.

Geistlicher Abend: Heilige statt Halloween

Wie im vergangenen Jahr soll es am Vorabend zum Allerheiligen - Fest, Montag - 31. Oktober, wieder einen geistlichen Abend geben zum Thema "Heilige statt Halloween". Wir laden dazu um 20.00 Uhr alle Interessierte in die St. Regina Kirche ein. Frau Kaduk wird diesen Abend wieder musikalisch gestalten. In diesem Jahr werden nur zwei humorvolle und geistreiche Heiligen - Geschichten gelesen: "Die Heilige Paula von Rom und die Erfindung des Zölibats" und "Der Heilige Franz von Assisi und das Geld im Portemonnaie". Im Kerzenschein und bei stimmungsvoller Beleuchtung wird der geistliche Abend gegen 21.30 Uhr enden.

 


 

Berichte

Höher - schneller – weiter! Neue Leitbilder für die Welt
- Zweiter Abend zur Umwelt - Enzyklika mit Thomas Kamp Deister

Dem heißen Wetter zum Trotz folgten einige Interessierte der Einladung zum zweiten Gesprächsabend über die  Umwelt- Enzyklika mit dem Referenten des Bistums Thomas Kamp – Deister. An diesem Abend wurde den Zuhörerinnen und Zuhörern auch „schwere Kost“ zugemutet, weil  manche angesprochenen Themen aus Politik und Wirtschaft ungewohnt waren. Im Ganzen machte Kamp Deister aber sehr deutlich, dass Papst Franziskus die Welt umkrempeln will. Sein Aufruf zur geistlichen Umkehr komme einer umfassenden kulturellen und sozialen Revolution gleich. Dabei erinnert Papst Franziskus auch an Altbekanntes aus der christlichen Lehre, das aber  in den Hintergrund gedrängt ist.


Weiterlesen ...

Start der Firmvorbereitung

19 junge Menschen aus Walstedde und 67 aus Drensteinfurt bereiten sich zur Zeit auf das Sakrament der Firmung vor. Dazu fand ein erstes Treffen für alle Jugendlichen statt, die den Abendkurs gewählt haben. Fünf Firmanden entschieden sich an der Taizéfahrt  der Gemeinde teilzunehmen, um so ihren Glauben im Blick auf die Firmung zu überprüfen.
Für alle zusammen fand zu Beginn der Vorbereitung  ein gemeinsamer Abendgottesdienst in der St. Regina-Kirche statt unter dem Motto „Gott suchen und finden“.


Weiterlesen ...