Sommer-Ausflug mit Geflüchteten an den Möhnesee

Zu einem sommerlichen Ausflug mit Geflüchteten aus der Ukraine, Syrien, Afghanistan und anderen Ländern sind am Samstag, 16.7., 51 Personen an den Möhnesee mit dem Bus aufgebrochen. Pastor Jörg Schlummer von der Pfarrei St. Regina, Frau Waltraud Angenendt vom DAF haben zusammen mit Herrn Martin Karnein diese Fahrt organisiert. An einem herrlichen Sommertag konnten die Geflüchteten die Aussicht von einem Aussichtsturm am Möhnesee nach einer Wanderung durch den Arnsberger Wald genießen. Danach wanderte die Gruppe zu einem Picknick-Platz an den Möhnesee und speiste gemeinschaftlich. Es schloss sich eine einstündige Schifffahrt auf dem Stausee an. Zum Abschluss gab es einen Stadtrundgang und ein Eis in der nahen Soester Innenstadt. Beeindruckt und beglückt von diesem harmonischen Ausflugstag kehrten die Geflüchteten nach Walstedde, Drensteinfurt und Rinkerode mit Ihren Begleitern zurück.