Anmeldung zu den Gottesdiensten 24.-26.12.

In unseren Kirchen gilt auch an Weihnachten eine Sitzplatzbeschränkung als Schtzmaßnahme in der Corona-Zeit. Aus diesem Grund haben wir die Anzahl der Gottesdienste verdoppelt. So haben doch noch mehr Gemeindemitglieder die Möglichkeit, einen Weihnachtsgottesdienst zu besuchen. Um die Abläufe zwischen des Messen zeitlich zu straffen, ist es nötig, sich im Vorfeld für die Gottesdienste des 24.-26.12.20 anzumelden. Wie das funktioniert, wird im Folgenden erklärt.

(Ausgenommen von diesem Anmeldeverfahren sind die beiden Krippenfeiern auf dem Kirchplatz St. Lambertus am 24.12. in Walstedde um 15.00 Uhr und 16.00 Uhr. Für diese beiden Gottesdienste ist das Anmeldeverfahren über die KIta St. Lambertus bereits abgeschlossen, da alle Plätze im Anmeldeverfahren bereits vergeben wurden.)

 

Am dritten Adventswochenende startet die Anmeldeaktion für die Weihnachtsgottesdienste. Zuerst suchen Sie sich aus dem unten aufgeführten Angebot eine Kirche und eine Uhrzeit aus.

 

Sie schreiben eine Mail an wdr-anmeldung@web.de (Die Abkürzung steht für Walstedde, Drensteinfurt, Rinkerode). Darin enthalten sind: Wunschtermin, Familienname, Anzahl der Personen, Hörschleife.

Das Anmeldeverfahren per Mail ist möglich am 12. und 13. Dezember. Sie bekommen eine Bestätigung Ihrer Reservierung mit der genauen Sitzplatzangabe.

 

Telefonische Anmeldungen werden am Mittwoch und Donnerstag, der 16. und der 17. Dezember, entgegengenommen und zwar in den Zeiten von 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr. Hierfür gilt ausschließlich die Telefonnummer 02508 999404-14.

 

Bevor Sie zum Hörer greifen, haben Sie sich für einen Wunschtermin entschieden und wissen, mit wie vielen Personen Sie den Gottesdienst besuchen werden. Bitte denken Sie bei der Auswahl des Gottesdienstes an die Zielgruppe, so sollten sich beispielsweise zur Krippenfeier auch nur Eltern mit kleineren Kindern anmelden. Sie erhalten im Gespräch dann die detaillierten Angaben zu Ihrem Sitzplatz.

 

Bei diesem Anmeldeverfahren müssen keine Rückverfolgungszettel ausgefüllt werden, da die Kontaktdaten abgefragt werden und somit im Coronafall an das Gesundheitsamt weitergegeben werden.

 

Jede Krippenfeier und jede Messe in der Zeit vom 24. bis 26. Dezember wird von einem Ordnungsdienst begleitet. Dieser kennt die Reservierungen, lässt ausschließlich Personen in die Kirche, die für Sitzplätze registriert sind, hilft beim Einweisen in die Bänke. Einlass in die Kirchen ist immer eine Viertelstunde vor Beginn der Feier. Es wird darum gebeten, zügig seinen Sitzplatz aufzusuchen und diesen am Ende des Gottesdienstes ebenso schnell wieder zu verlassen.

 

Die Zeit zwischen den Gottesdiensten muss zum Lüften genutzt werden. Selbstverständlich muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Um den Überblick zu behalten, kann eine persönliche Anmeldung in den Kirchenbüros ebenso wenig registriert werden wie eine Anmeldung außerhalb der oben angegebenen Zeiten. Auch spätere Änderungswünsche bezüglich der Messzeit und Personenzahl können nicht berücksichtigt werden.

 

Für diejeniegen, die keinen Platz bekommen haben, weisen wir darauf hin, dass wir die Gottesdienste am 24.12. aus St. Regina um  15.00 Uhr (Krippenfeier mit Krippenspiel für kleine Kinder) und die Familienmesse um 17.00 Uhr (mit Krippenspiel) live über unsere Homepage streamen. 

 

Für diese Mess- und Krippenfeiern müssen Sie sich anmelden:

 

Heiligabend, 24. Dezember

 

15 Uhr Krippenfeier in St. Regina und in St. Pankratius

16 Uhr Krippenfeier in St. Regina und in St. Pankratius

17 Uhr Familienmesse in St. Regina, in St. Pankratius und in St. Lambertus 18.30 Uhr Festmesse in St. Regina, in St. Pankratius und in St. Lambertus 21 Uhr Christmette in St. Regina, in St. Pankratius und in St. Lambertus

 

Erster Weihnachtstag, 25. Dezember

 

6 Uhr Ucht in St. Pankratius

9.30 Uhr Festmesse in St. Regina, in St. Pankratius und in St. Lambertus

11 Uhr Festmesse in St. Regina und in St. Lambertus

 

Zweiter Weihnachtstag, 26. Dezember

 

9.30 Uhr Festmesse in St. Regina, in St. Pankratius und in St. Lambertus

11 Uhr Festmesse in St. Regina, in St. Pankratius und in St. Georg