Interreligiöses Friedensgebet - 01.01.2018

Wie im letzten Jahr so werden wir auch in diesem Jahr am 1. Januar 2018 um 14.30 Uhr in St. Regina Drensteinfurt ein interreligiöses Friedensgebet begehen. An diesem Gebet beteiligen sich auch evangelische Mitchristen und moslemische Vertreter. Das Gebet wird von musikalischen Beiträgen und symbolischen Aktionen umrahmt.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie zu dieser Veranstaltung begrüßen dürfen.


Die Gemeindefahrt 2018 ist ausgebucht!

Die nächste Gemeindefahrt unserer Pfarrei mit Pastor Schlummer führt vom 15.-21. Oktober 2018 ins ältesten christlichen Land der Welt – Armenien und ins Nachbarland Georgien. In Armenien nahm der König schon im Jahr 301 den christlichen Glauben an. Seitdem prägen eindrucksvolle Klöster und die eigenständige armenische Kirche dieses kleine Gebirgsland südlich des Kaukasus.
Der biblische Bezug ist durch den Berg Ararat und die Arche Noah gegeben.
Nur noch Reserveplätze sind frei, da die Fahrt mittlerweile ausgebucht ist.

Sternsingeraktion 2018

Etwa 152 Millionen Kinder arbeiten tagtäglich – vor allem in Afrika und Asien. Sie müssen es für ihre Familien tun, um das Überleben zu sichern. Es gibt keine Schule für sie. Aber ohne Ausbildung bleiben sie für immer arm.

Wir Sternsinger wollen diesen Kindern einen Schulbesuch ermöglichen. Nur so gibt es einen Ausweg aus der Armut!  Daher gehen Jahr für Jahr mehr als 300.000 Sternsinger auf die Straßen. In 2016 haben sie 47 Mio. € eingesammelt und zusätzlich 30 Mio. € an Spenden erhalten. Von den insgesamt 77 Mio. € wurden mehr als 30 Mio. € für die Ausbildung von Kindern ausgegeben. Toll!

Auch in Drensteinfurt, Mersch und den umliegenden Bauernschaften wird es im kommenden Jahr wieder eine Sternsingeraktion geben. Deshalb sind alle Kinder ab der 4. Klasse eingeladen, als Sternsinger mitzumachen. Wie das funktioniert und wo ihr euch melden könnt, wenn ihr mitmachen wollt, steht hier im Flyer:

 

Natürlich kommen die Sternsinger auch nach Rinkerode und Walstedde. Nähere Infos dazu in Kürze.

Spendenaufruf zur Renovierung der Pietà

Die im Mai durch Vandalismus schwer beschädigte Pietà auf der Südseite der Pfarrkirche St. Regina soll renoviert werden, das hat der Kirchenvorstand beschlossen. Die Versicherungen der Pfarrei kommen nicht für Vandalismusschäden auf. Ein Täter konnte nicht ermittelt werden. Damit die erheblichen Unkosten von mehreren tausend Euro finanziert werden können, bittet die Pfarrei um Spenden. Diese können auf das Konto der Pfarrei St. Regina (DE 50 4016 0050 4300 1388 00, Stichwort: Pietà) überwiesen werden oder in den Kirchenbüros abgegeben werden. Dort können Sie auch eine Spendenbescheinigung erhalten.

Familiengottesdienste im Advent: 1.-3. Advent

Zum Thema "Suche Frieden" feiern wir an den ersten drei Adventssonntagen in allen unseren drei Orten einen Familiengottesdienst.

Wir feiern:

in Rinkerode: um 9.30 Uhr in der Pankratiuskirche,

in Walstedde: um 9.30 Uhr in der Lambertuskirche,

in Drensteinfurt: um 11.00 Uhr in der Reginakirche.

Anmeldung zur Messdienerfahrt nach Rom 

In den Pfingstferien vom 19.-26.5.2018 bietet die Pfarrei St. Regina eine Messdienerfahrt nach Rom an. 38 Personen haben sich schon angemeldet. Alle Messdiener ab 12 Jahren können mit Pastor Schlummer und den erwachsenen Leitern und Leiterinnen und einigen Eltern, die die Fahrt begleiten, mitfahren. Die Messdiener werden voraussichtlich Papst Franziskus bei der Mittwochs-Audienz auf dem Petersplatz treffen und etliche Ausflüge in Rom unternehmen.